• Mit freieren Atemwegen wird Schnarchen reduziert/beseitigt
    Bei Schnarchen
    Medizintechnisches Produkt mit CE-Kennzeichnung
    Angenehme Unterstützung für das Kinn
    Patentierte schwedische Erfindung
    Fertigung in Schweden und Dänemark
    Ein Handwerk
    Kundendienst auf Englisch: +46 (0)8 636 50 30
    Stiftung Zentrale Stelle Verpackungsregister DE 2626036385122
    Landbell AG 4222591
  • Deutsch Deutsch

Termer & Värden

vänster7

Begriffe

• Anti-Apnoe-Schiene (AAS), Apnoe-Schiene, Schnarch-Schiene: Eine Schiene, die den Unterkiefer nach vorne zieht und so verhindert, dass die Zunge nach hinten fällt und die Atemwege verstopft.

• Apnoe: Atemunterbrechung, Atemstillstand für mehr als 10 Sekunden.

• Biss-Schiene: Eine Schiene, die Sie über einen Zahnarzt erhalten, wenn Sie mit den Zähnen knirschen.

• CPAP: Ein Gerät/eine Atemmaske, die einen Überdruck in den oberen Atemwegen erzeugt und somit die Atemwege offen hält.

• Gewohnheitsmäßiges Schnarchen: Mehr oder weniger regelmäßiges Schnarchen.

• Hypopnoe: Reduzierter Luftstrom für mehr als 10 Sekunden um mindestens 50%.

• Mundatmen: Die meisten Menschen, die schnarchen, atmen durch den Mund. Die Zunge fällt nach hinten und behindert den Luftstrom.

• Nasenatmung: Bietet sowohl besseren Schlaf als auch bessere Sauerstoffversorgung.

• Obstruktiv: Verstopfend, anhaltend, verhindernd.

• OSA: Obstruktive Schlafapnoe bedeutet, dass Sie wiederholt Atempausen während des Schlafs haben.

• OSAS: Das obstruktive Schlafapnoe-Syndrom wird ab 5 Atempausen pro Schlafstunde als Krankheit eingestuft. Die Diagnose beinhaltet ein erhöhtes Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Schlaganfall und Diabetes II.

• Situatives Schnarchen: Menschen, die in bestimmten Situationen schnarchen, wenn sie Alkohol trinken, extrem erschöpft sind, bestimmte Medikamente genommen haben, wegen einer Erkältung oder aus anderen Gründen eine verstopfte Nase haben.

• Schnarchgeräusch: Vibration, Gewebe, die in den oberen Atemwegen vibrieren.

• Soziales Schnarchen: Schnarchen ohne Atempausen oder weniger als fünf Atempausen (Apnoe) pro Schlafstunde. Soziales Schnarchen kann sich allmählich zu einem Schlafapnoe-Syndrom entwickeln, das als Krankheit eingestuft wird und behandelt werden muss.


höger

FAKTEN
 Normalwerte
weniger als 5 Atempausen pro Schlafstunde.

 Leichte Schlafapnoe
5-15 Atempausen pro Schlafstunde.

 Mäßige Schlafapnoe
16-30 Atempausen pro Schlafstunde.

 Schwere Schlafapnoe
Ab 30 Atempausen pro Schlafstunde.